Biologisch abbaubare Kaffeekapseln gehören nicht in die Biotonne

Biologisch abbaubares Plastik baut sich in einem Vergärungs- oder Kompostierungsprozess nicht ab und verhindert eine hochwertige Verwertung der Bioabfälle. Zudem werden humusbildende Materialien, die das Ziel einer Kompostierung sind, nicht erzeugt. Nicht aussortiertes Plastik gelangt als Schnipsel oder Mikroplastik über den Kompost in unsere Beete und Äcker. Biologisch abbaubare Produkte sind deshalb im Landkreis
Böblingen für die Biotonne nicht erlaubt.

Auch die Deutsche Umwelthilfe (DUH) und die Bundesgütegemeinschaft Kompost (BGK) kritisieren das Greenwashing durch biologisch abbaubare Kaffeekapseln. Hier gehts zum ausführlichen Artikel der Fachzeitschrift EUWID Recycling und Entsorgung.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

fünf × 3 =

Scroll to Top